11.11.1898

 

1905-1909

1909-1911

 

1911-1916

 

 

23.11.1916

1917

 

 

 

23.2.1918

25.4.1919

1919-1920

1921-1922

 

Lassalle wird in Externbrock bei Nieheim, Westfalen als zweites von 5 Kindern des Gutspächters und späteren Amtsrichters Georg Lassalle und seiner Frau Elisabeth geboren

Volks- und Mittelschule in Hildesheim

Bischöfliches Gymnasium

„Josephinum“ in Hildesheim

Umzug nach Brilon und

Besuch des dortigen
Gymnasiums „Petrinum“

Einberufung zum Heeresdienst

div. Kriegseinsätze in Frankreich,

am 26.10.17 daselbst verwundet,

mehrere Lazarett-und Spitalauf-

enthalte (Gelenkrheumatismus)

Reifeprüfung. Thema des Abituraufsatzes:    „Welche Kampfmittel machen den Krieg besonders furchtbar?“

Eintritt in den Jesuitenorden

zweijähriges Noviziat in Heerenberg NL

Philosophiestudium am Ignatiuskolleg in Valkenburg NL

Biographie

Seite 1/5